Mitgliederversammlung und Begegnung am 07.08.2017

Es war eine Überraschung. So viele waren wir schon lange nicht mehr zu einer Mitgliederversammlung. 15 stimmberechtigte Mitglieder fanden sich am 07.08. in Liemehna zur Mtigliederversammlung ein. Wir haben über die gegenwärtige Situation des Pfarrhauses, des Gästehauses und des Theokreises gesprochen.

Außerdem wurde ein neuer Vorstand gewählt und die Satzung des Vereins neu gefasst und beschlossen. Nach einer Abendmahlsfeier in der Kirche und einem gemeinsamen Kaffeetrinken, sind wir erfüllt in unsere Dienstorte zurück gefahren.

Danke, ihr lieben Schwestern und Brüder der Bruderschaft Liemehna für diesen schönen Tag.

Baurüstzeit 2017 – Ein neuer Kamin

Es war schon anstrengend zur Baurüstzeit vom 17.07. – 23.07.2017. Wir waren wenige, haben aber viel geschafft. Im Hof und Gelände, wie auch am und im Pfarrhaus haben wir Einiges zustande bringen können. Neben Sanierungsarbeiten und Entsorgungsaktionen ist am Martin-Rinckart-Haus ein Schornstein und im Brüderzimmer ein Kamin aufgebaut worden.

Dazu ein paar Bilder zur Erinnerung. Siehe unten.

 

 

Neuer Freundesbrief: Sommer 2016

Ein neuer Freundesbrief ist geboren und unterwegs in die Brief- und Emailpostkästen von Mitgliedern und Freunden der Bruderschaft Liemehna.

Unser Freundesbrief kann natürlich auch online gelesen und heruntergeladen werden. Und das geht hier.

Und das gibt es in diesem neuen Freundesbrief:

- Andacht - Johannes Berthold

- Neues aus dem Pfarrhaus

- Heimgang von Pfr. i.R. Joachim Seidenberg

- Mark Megel und Tobias Dietze berichten

- Seehaus Störmthal zu Besuch in Liemehna

- Buchbestellung möglich: "Geistliche Gemeinschaften in Sachsen"

- Baurüstzeit und die Ergebnisse und eine Helferin fürs Pfarrhaus

Buchtipp: Geistliche Gemeinschaften in Sachsen

51fjuR7Wl+L._SX316_BO1,204,203,200_„Lange galt es in den Kirchen der Reformation als unvorstellbar, dass evangelische Orden, geistliche Lebensgemeinschaften und verbindliche Netzwerke mit einer geregelten Spiritualität überhaupt ein Existenzrecht neben den Kirchgemeinden hätten. Aber stattdessen gibt es sie nicht nur neben, sondern mit und für die Gemeinden. Mit diesem Band stellen sich zum ersten Mal Kommunitäten, Gemeinschaften und Netzwerke innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens vor. Dabei werden die Gemeinschaften von ihren Mitgliedern präsentiert. Ihre Texte zeugen von dem spirituellen Reichtum verbindlichen evangelischen Christseins, dass in diesen Gemeinschaften gelebt wird. Die Vorstellungen der Geistlichen Gemeinschaften in Sachsen werden gerahmt von weiteren Beiträgen von Jürgen Johannesdotter, Peter Zimmerling, Dominik Klenk, Manfred Kießig und Johannes Berthold.“

Ein Auszug aus diesem Buch über die Bruderschaft Liemehna, geschrieben von Gilbert Peikert und Markus Schmidt, kann hier heruntergeladen und gelesen werden.

Das Buch kann für 9,99€ zum Beispiel hier erworben werden.

 

Nachruf — Pfr. i.R. Joachim Seidenberg

Unser Bruder Pfarrer i.R. Joachim Seidenberg ist am Freitagmorgen, dem 8. Juli 2016 zu seinem himmlischen Vater gegangen.
Die Beerdigung fand am Freitag, dem 22. Juli 2016 um 13.00 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Erfurt statt.

Pfarrer Seidenberg hat durch seine Arbeit als Pfarrer in den Dörfern Weltwitz und Umgebung grundlegend zu einer guten Entwicklung der Bruderschaft Liemehna beigetragen und die Brüder auch seelsorgerlich begleitet. Er war zusammen mit seiner Frau der Bruderschaft nicht nur verbunden, sondern auch teil derselben. Solange es die körperliche Konstitution beider zuließ, waren sie fester Bestandteil bei den jährlichen Brüdertreffen und Mitgliederversammlungen in Liemehna. Zuletzt war das Ehepaar Seidenberg unseres Wissens zum 40-jährigen Bestehen unserer Bruderschaft 2013 noch einmal gemeinsam in Liemehna.

Frank Trommler